Currant verba licet, manus est velocior illis.
Nondum lingua suum, dextra peregit opus.


Dieses ehrende Distichon steht auf dem Grabdenkmal von
Franz Xaver Gabelsberger im Südlichen Friedof in München.